PHILOSOPHIE

DIE MACHT DER SANFTEN BERÜHRUNG!

 

Körperkontakt und Berührungen beeinflussen das psychische Wohlbefinden und stärken das Immunsystem messbar.

Die Haut setzt bei Berührungen Botenstoffe wie die Glückshormone Dopamin, Endorphine und Oxytocin frei. Pulsschlag und Blutdruck werden gesenkt.

Die allgemeine Empfindsamkeit wird spürbar positiv gesteigert und nervliche Belastungen durch die Senkung des Cortisolspiegels wesentlich vermindert. 

 

MASSAGEN GEGEN ALLTAGSBELASTUNGEN!

 

Wer sich Zeit und Raum gibt und in den meditativen Zustand des

no-mind fallen lässt wird erleben, wie alle störenden Gedanken

den sinnlichen Empfindungen weichen.

Wir freuen uns auf Sie!